Betreuungsleistungen

 

  • Gruppenangebote, z.B.

    • die morgendliche Zeitungsrunde – Vorlesen der tagesaktuellen Presse mit anschließender Diskussion über das aktuelle Geschehen

    • Gedächtnistraining

    • Spiele, z.B. Mensch ärgere dich nicht, Bingo Rummykub, Kartenspiele

    • Seniorengymnastik

    • Sitztanz

    • Singen – Musiktherapie

    • Kochrunde – gemeinsames Kochen in den Wohnbereichen

  • Einzeltherapie – je nach Bedarf:

    • Einzelgespräche

    • Biografiearbeit

    • Spaziergänge

    • Begleitung zur Einkaufsmöglichkeit

  • Jahreszeitliche Veranstaltungen

    • Feste, z.B. Weihnachtsfeier, Osterfest, Winter-, Sommerfest usw.

    • Ausflüge

    • Kinonachmittage

    • Gottesdienste – Besuch eines deutschen Gottesdienstes in Görlitz.

 

 

 
Ärztliche Versorgung/Sicherstellung der Behandlungspflege

 

  • Hausärztliche Betreuung 24 Stunden pro Tag

  • Fachärztliche Betreuung nach Bedarf

  • Möglichkeit einer Verlegung ins Krankenhaus nach Görlitz bei Bedarf und auf Wunsch

  • Versorgung mit den erforderlichen ärztlich verordneten Medikamenten

  • Sicherstellung aller ärztlich verordneten und pflegerischen Maßnahmen, z.B. Injektionen, An- und Ausziehen der Kompressionsstrümpfe, Wundversorgung, Versorgung mit einer PEG-Sonde, Versorgung des Katheters, Stomaversorgung usw.

  • Neurologische Rehabilitation

  • Krankengymnastik

  • Kinesitherapie

  • Massagen

 

 

 

 

 Verpflegungskonzept

 

  • Alle Gerichte werden in der hauseigenen Küche täglich frisch gekocht

  • Fünf Mahlzeiten pro Tag:

    • Frühstück nach Wahl; Bestellung aufs Zimmer möglich oder Buffet im Speisesaal oder der Cafeteria

    • Zwischenmahlzeit bestehend aus Obst, Joghurt /Pudding usw.

    • Mittagessen – zwei Menüs zur Auswahl, bestehend aus: Vorspeise (Suppe), Hauptgericht und Dessert

    • Kaffee und Kuchen

    • Abendessen nach Wahl

    • Spätmahlzeit

  • Die Mahlzeiten werden überwiegend aus frischen, regionalen Zutaten/Produkten zubereitet, die in nahe gelegenen Landwirtschaftshöfen gekauft werden

  • Alle Mahlzeiten können entweder im Zimmer, im Speisesaal  oder in der Cafeteria eingenommen werden

  • Die Kost und ihre Darreichungsform  wird an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner angepasst, z.B. passierte Kost bei Schluckstörungen, hochkalorische Kost bei Mangelernährung, Diätkost bei Diabetes oder Niereninsuffizienz usw.

  • Kostenlose Getränke: Kaffee, Tee, Wasser mit oder ohne Kohlensäure, Säfte/ Saftmischgetränke

  • Weitere Getränke können in der Cafeteria gekauft oder anderweitig bestellt werden  (Lieferung wird gewährleistet).

 

 

 

Pflegerische Leistungen

 

  • Hilfe bei der Körperpflege: Hilfe beim Waschen, Duschen oder Baden

  • Hilfe beim An- und Ausziehen

  • Hilfe bei der Mobilität: Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes, alle Transferleistungen innerhalb und außerhalb der Einrichtung

  • Hilfe bei der Ernährung:

    • Anleitung

    • Unterstützung

    • Volle Übernahme: Anreichen der Nahrung und Getränke

  • Hilfe bei Ausscheidungen: Begleitung bei den Toilettengängen, Inkontinenzversorgung.

 

 

 

Ausstattung der Zimmer

 

  • Jedes Zimmer mit Balkon/Terrasse und Blick auf Wald oder Felder

  • Barrierefreies Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und Toilette

  • Jedes Zimmer ist mit einem Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Tisch mit zwei Stühlen und einem Flachbildfernseher (deutsche TV-Sender) ausgestattet

  • Mitnahme eigener kleiner Möbelstücke ist möglich

  • Notrufanlage in jedem Zimmer vorhanden.

 

TOP