Verpflegungskonzept

 

 Verpflegungskonzept

 

  • Alle Gerichte werden in der hauseigenen Küche täglich frisch gekocht

  • Fünf Mahlzeiten pro Tag:

    • Frühstück nach Wahl; Bestellung aufs Zimmer möglich oder Buffet im Speisesaal oder der Cafeteria

    • Zwischenmahlzeit bestehend aus Obst, Joghurt /Pudding usw.

    • Mittagessen – zwei Menüs zur Auswahl, bestehend aus: Vorspeise (Suppe), Hauptgericht und Dessert

    • Kaffee und Kuchen

    • Abendessen nach Wahl

    • Spätmahlzeit

  • Die Mahlzeiten werden überwiegend aus frischen, regionalen Zutaten/Produkten zubereitet, die in nahe gelegenen Landwirtschaftshöfen gekauft werden

  • Alle Mahlzeiten können entweder im Zimmer, im Speisesaal  oder in der Cafeteria eingenommen werden

  • Die Kost und ihre Darreichungsform  wird an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner angepasst, z.B. passierte Kost bei Schluckstörungen, hochkalorische Kost bei Mangelernährung, Diätkost bei Diabetes oder Niereninsuffizienz usw.

  • Kostenlose Getränke: Kaffee, Tee, Wasser mit oder ohne Kohlensäure, Säfte/ Saftmischgetränke

  • Weitere Getränke können in der Cafeteria gekauft oder anderweitig bestellt werden  (Lieferung wird gewährleistet).

 

 

TOP